und immer noch warten

Hier mal ein Zwischeninfo. Nachdem ich beim letzen Mal hoffnungsvoll war, nun das Elend. Meinen schönen Hallenstellplatz musste ich räumen, Besenrein… Und schon beginnt die Panik, wohin jetzt ????Besenrein

Und dann mit den üblichen Telefonaten bei Aigner’s, endlich ein Signal, fast fertig 🙂 Jaaaaaa jetzt  können wir. Und er sähe schön aus 🙂

Mäppel außen fast fertig  Mäppel hinten  Mäppel außen fast fertig  

Dann noch zum TÜV und dann fertig bei Aigner. Doch dann kommt der Beamte und will einen Unterfahrschutz. Na und, gern, dann und gut. Doch ein vernünftig klappbarer wird wohl per Hand gelötet und das kann dauern. Also wieder warten und hoffen. 

lang, lang ….

lang, lang ist es her, das mir der Kontakt zu meinem Mäppel vergönnt war. Gestern nun hat Fa. Aigner gemeldet, das Sie der Kälte trotzen und ein wenig an meiner Auftragsliste gearbeitet haben. Licht am ende des Tunnels ? Momentan spekuliere ich mit KW6. Bitte, Bitte… ich will weiter.

Blinker, Brems- und Rücklicht

So langsam soll sich der Traum vom Nummernschild erfüllen. Also muß es auch dem TÜV gefallen. Das Mäppel bekommt LED Rückleuchten . Kaufen ist einfach und dann mal rann an die Kabel. Natürlich sind alle Kabelfarben verschieden und somit bleibt nur „klingeln“ und dann verbinden. Zum Thema Blinkgeber schreibt Hella, tauschen sie einfach den Blinkgeber gegen einen aus, welcher für LED geeignet ist. Aber den im Steyr verbauten gibt es nicht mehr und gleich gar nicht für LED… Also Plan B Widerstand parallel zur Blinker LED. Bei mir mit 30 Ohm / 50 Watt.